Kategorie-Archiv: Allgemein

Fund des Tages: Shaarli – selbst gehostetes Linkverzeichnis

Genau das ist der Grund, warum ich RSS Feeds und Feed-Sammlungen so sehr liebe. Heute bin ich z.B. über den Blog von Nic0 auf Shaarli aufmerksam geworden.

Shaarli ist eine Bookmarkverwaltung/ein Linkverzeichnis, welches man auf einen eigenen Webspace installieren kann und welche, ähnlich wie DokuWiki, keine Datenbank benötigt. Links können z.B. über ein Bookmarklet direkt über den Browser dem Verzeichnis hinzugefügt werden und dabei sogar direkt Kommentiert, verschlagwortet oder auch als privat gekennzeichnet werden. Und als kleinen Bonus kann man neue Links sogar wieder per RSS abonnieren und somit z.B. auch wieder zu Twitter pushen.

Gesagt getan, meine persönliche Instanz von Shaarli findet man ab sofort unter folgender URL: https://links.host-consultants.de/

Ein Aufruf zu Blog freundlicheren Planeten

Wie ja schon im letzten Artikel kurz erwähnt nutze ich TT-RSS (und die entsprechende Android Anwendung) um meine täglichen RSS Feeds zu organisieren. Ich stöbere gerne durch Blogs und Foren – auch Google+ ist hierfür teilweise gut zu gebrauchen – um mir Anregungen und Informationen zu holen. Hierbei bieten Planeten, wie auch die im folgenden Post auf picomol genannten Planeten vom Debianforum und Ubuntuusers.de, meist eine gute Möglichkeit in ein breites Spektrum an Blogs hereinzuschnuppern.

Auch wenn man die Regularien der einzelnen Planeten durchaus verstehen kann (keine Anreißer, keine Werbung, u.u. nur Artikel mit einem direkten Bezug zum jeweiligen Planeten), so schränken sie die Anzahl der Blogs letztendlich ein, welche ihre Beiträgen auf ihnen veröffentlichen wollen.

Daher kann ich Valentins Vorstoß eigentlich nur begrüßen und hoffe, dass diese neue Generation eines Autoren gesteuerten Planeten bald das Licht dieser Welt erblickt.

http://picomol.de/2012/08/05/diskussionsanregung-opensource-blogs-verbinden/